Alle Vorteile für Sie als Diakoniemitarbeiter auf einen Blick:

 

  • Mehr Lebensqualität im Alter durch erhöhte finanzielle Spielräume.

  • Durch die Bruttoentgeltumwandlung übernimmt der Staat bis zur Hälfte die Kosten für
    die zusätzliche Altersvorsorge.

  • Von Anfang an einen unwiderruflichen Anspruch auf eine lebenslange Rente.

  • Der Umwandlungsbetrag darf – zusammen mit dem Arbeitgeberbeitragszuschuss –
    den nach § 3 Nr. 63 EStG maximal steuerfreien Betrag (4 % der BBG/West in
    der gesetzlichen Rentenversicherung + Aufstockungsbetrag von 1.800,- Euro jährlich)
    nicht übersteigen.

  • Individuelle Beratung ganz auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt, direkt vor Ort.

  • Erst die Leistungen müssen versteuert werden, meist zu einem wesentlich geringeren
    Steuersatz und werden gegebenenfalls sozialversicherungspflichtig.