Die Ausgangssituation

Altersarmut, Rentenloch, das sind nur zwei der Schlagworte, die derzeit immer
wieder durch die Presse geistern. Der Grund ist ganz einfach.

Der Anteil jüngerer Menschen an der Bevölkerung sinkt kontinuierlich. Immer
weniger Arbeitnehmer müssen für immer mehr Rentner aufkommen.

Künftige Rentner haben nur noch eine Grundversorgung zu erwarten. Besonders
drastisch wird diese Entwicklung Menschen mit geringerem Einkommen treffen,
also auch einen Großteil der Diakonie-Mitarbeiter.

Einen Teil der negativen Entwicklung fängt die evangelische Zusatzversorgungs-
kasse ab. Aber wird das reichen? Wohl eher nicht. Deshalb haben wir die
DiaRent e. V. gegründet.

Unser Ziel: Wir wollen helfen.

Unsere Vision für finanzielle Unabhängigkeit im Alter hilft allen, den Mitarbeitern und den
diakonischen Einrichtungen.

Für die Mitarbeiter bietet DiaRent eine lohnende Perspektive im Alter. Dabei geht es
nicht darum Reichtümer anzuhäufen, sondern die Sicherheit zu erlangen, im Alter ein
sorgenfreies Leben zu führen.

Den diakonischen Einrichtungen bietet DiaRent einen Mehrwert, der ihre Ein-
richtung attraktiver macht. Das hilft vor allem beim drohenden Fachkräftemangel.

Starke Partner - für Ihre Sicherheit

Verlässlichkeit ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, wenn es um Zukunftsplanung
geht. Deshalb haben wir starke Partner gewählt. Das ist wichtig, denn Sie müssen sich auf
unsere Zusagen verlassen können - zu hundert Prozent.

Was Sie heute entscheiden, hat elementare Auswirkungen auf Ihre Lebensqualität im Alter. 

Die Vorteile im Einzelnen finden Sie hier: